Informationen zum Schutz personenbezogener Daten

I. Inhalt und Zweck des Dokuments

1. Dieses Dokument enthält Informationen zum Schutz personenbezogener Daten, die von Besuchern der Website www.veacom.cz, unseren Kunden und Interessenten an unseren Dienstleistungen bereitgestellt werden.

2. Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, Sie (die betroffenen Personen) mit Ihren Rechten vertraut zu machen und verständliche Informationen darüber zu liefern, wie mit personenbezogenen Daten umgegangen wird. Der Vollständigkeit halber geben wir an, dass personenbezogene Daten nur Daten zu natürlichen Personen (unternehmerisch und nicht unternehmerisch) sind. Bei unseren Aktivitäten gehen wir jedoch mit der gleichen Sorgfalt auf die Daten zu unseren Kunden ein - juristische Personen.

3. Wir schätzen Ihr Vertrauen, mit dem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, und fahren daher mit der Verarbeitung personenbezogener Daten sowohl gemäß dem Gesetz Nr. 101/2000 Slg. Über den Schutz personenbezogener Daten als auch mit der Verordnung (EU) 2016/679 fort. der Allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt und allgemein als DSGVO bekannt ist. Wenn Sie auf die Nummer der Verordnung im vorherigen Satz klicken, gelangen Sie direkt zum Text dieser Verordnung, und Sie finden auch den genauen Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen, auf die wir in diesem Text weiter unten verweisen.

4. Inhalt, der Sie in diesem Dokument erwarten können:

I. Inhalt und Zweck des Dokuments
II. Verantwortliche für personenbezogene Daten - wer wir sind und wie Sie uns kontaktieren können
III. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und wie erhalten wir sie?
IV. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir personenbezogene Daten, wie lange und was berechtigt uns dazu?
V. Weitergabe personenbezogener Daten an andere Personen
VI. Informationen zu Ihren Datenschutzrechten
VII. Weitere wichtige Informationen zur Ausübung Ihrer Rechte


II. Verantwortliche für personenbezogene Daten - wer wir sind und wie Sie uns kontaktieren können:

VeaCom s.r.o.
W-IdNr.: 27581063, mit Sitz in Prag 5 - Košíře, Plzeňská 155/113, Postleitzahl 15000
Wir sind im Handelsregister des Amtsgerichts in Prag eingetragen, Aktenzeichen C116995
Kontakt E-Mail: info@veacom.cz, Kontakttelefon: +420 255 739 707
unsere Website: www.veacom.cz
(im Folgenden als „Verantwortliche“ bezeichnet)

III. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und wie erhalten wir sie?

Wir verarbeiten Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. In bestimmten Fällen kann es sich insbesondere um die Bereitstellung von Daten handeln, indem das Registrierungsformular auf unserer Website ausgefüllt, Daten in das auf unserer Website eingerichtete Benutzerkonto eingegeben, Daten für die Erstellung von Verträgen und zugehörigen Dokumenten sowie für die Durchführung von Verträgen und Dienstleistungen bereitgestellt werden. Personenbezogene Daten können auch während des persönlichen Kontakts, telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder über andere Kommunikationsmittel (SMS-Nachrichten, Nachrichten in Anwendungen wie Skype, Viber, WhatsApp, Telegramm) bereitgestellt werden. Wir gehen davon aus, dass alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wahr, genau und aktuell sind. Wenn sie sich ändern, teilen Sie uns dies bitte unverzüglich mit, damit die gesetzliche Verpflichtung zur Verarbeitung nur korrekter und korrekter Daten erfüllt werden kann.

Wir verarbeiten auch Daten aus öffentlichen Registern (insbesondere zur Eingabe oder Überprüfung Ihrer Identifikationsdaten in Verträgen). Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten für bestimmte Verarbeitungszwecke benötigen, verarbeiten wir diese Daten zu diesem Zweck nur mit Ihrer Zustimmung.

Sie stellen uns die Daten grundsätzlich freiwillig zur Verfügung, nur in einigen Fällen können wir Ihnen unsere Leistungen nicht erbringen, ohne die Daten zur Verfügung zu stellen, d. h. insbesondere die Auktion und Vermittlung des Fahrzeugs zu arrangieren, die Leistung zu erbringen (z. B. bestimmte Eingabedaten sind für die Beratung erforderlich). Sie sind verpflichtet, uns nur dann Daten zur Verfügung zu stellen, wenn dies gesetzlich unmittelbar vorgeschrieben ist.

Personenbezogene Daten können in die Kategorie „gewöhnliche personenbezogene Daten“ fallen oder es können spezielle Datenkategorien sein, d. h. sensible Daten, sofern das Gesetz für deren Verarbeitung strengere Bedingungen vorsieht.

A. Gemeinsame personenbezogene Daten, die wir verarbeiten:
Name, Nachname, Titel, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsnummer, ID-Nummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Position in der juristischen Person, sofern es sich um unseren Kunden handelt und Sie diesen vertreten, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, URL Ihrer Website, Informationen zu bestellten und erbrachten Dienstleistungen , Informationen zum Eigentum an dem Fahrzeug, das Sie auf unserem Auktionsportal verkaufen, Daten zur durchgeführten Auktion sowie Daten aus entsprechenden Verträgen und Unterlagen.

B. Spezielle Kategorien personenbezogener Daten („sensible“ personenbezogene Daten), die wir verarbeiten:
Wir verarbeiten keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten.

IV. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir personenbezogene Daten, wie lange und was berechtigt uns dazu?

A. Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Vertragsschlusses und der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen

Um einen Vertrag mit Ihnen abschließen und die von Ihnen bestellten Dienstleistungen erbringen zu können, Ihre Teilnahme an der Auktion und Registrierung auf unserem Portal sicherzustellen und die damit verbundene Kommunikation mit Ihnen aufrechtzuerhalten, verarbeiten wir die folgenden allgemeinen personenbezogenen Daten: Name, Nachname, Titel, Adresse, Geburtsdatum, persönliche ID-Nummer, W-IdNr., Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Position in der juristischen Person, sofern es sich um unseren Kunden handelt und Sie ihn vertreten, Telefonnummer, E-Mail, URL Ihrer Website, Informationen zu bestellten und erbrachten Dienstleistungen, Daten zur Auktion sowie Daten aus zugehörigen Verträgen und Unterlagen.

Der rechtliche Titel (Genehmigung) für die Verarbeitung dieser Daten ist die unmittelbare Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen aus dem zwischen uns geschlossenen Vertrag bzw. sowie die Umsetzung der für den Vertragsschluss erforderlichen Maßnahmen. Gleichzeitig muss es sich nicht um einen Vertrag handeln, der in klassischer gedruckter Form von Hand unterzeichnet wurde. Es kann sich auch um einen Vertrag handeln, der durch Ausfüllen und Senden des Registrierungsformulars auf der Website und dessen Bestätigung durch uns geschlossen wird. Ein solcher Vertrag enthält auch die auf unserer Website angegebenen Geschäftsbedingungen (Sie „kreuzen“ Ihre Vereinbarung mit ihnen an, bevor Sie die Registrierung senden). Zwischen dem Eigentümer des Fahrzeugs und dem Käufer (d. h. auch unserem Partner, wie in den AGB definiert) ist es erforderlich, Informationen über den Verkäufer an den Käufer weiterzugeben und umgekehrt, sodass diese Verarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses zwischen uns. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden einige Daten zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder zum Zwecke des berechtigten Interesses gespeichert, wie Sie in den folgenden Abschnitten dieses Dokuments lesen werden.

B. Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung von Verpflichtungen aus buchhalterischen, steuerlichen und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen

Um den Verpflichtungen aus gültigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere im Bereich Rechnungswesen, Steuerrecht und Archivierung, nachzukommen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: Name, Nachname, Titel, Anschrift, W-ID-Nr., Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Informationen zu den erbrachten Dienstleistungen.
Der Zeitraum, für den die Daten verarbeitet werden, richtet sich unmittelbar nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, die uns zur Verarbeitung verpflichten.

C. Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der berechtigten Interessen von uns oder Dritten

Ein berechtigtes Interesse kann eine Vielzahl von Situationen abdecken. Daher informieren wir Sie über die berechtigten Interessen, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten:
Berechtigtes Interesse ist der Schutz und Nachweis unserer Rechte und Rechtsansprüche, insbesondere aus abgeschlossenen Verträgen oder verursachten Schäden. Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten für einen Zeitraum von 4 Jahren nach Beendigung der vertraglichen Zusammenarbeit oder nach unserem letzten Kontakt, wenn der Vertrag nicht abgeschlossen wurde. Diese Frist wird im Hinblick auf die Verjährungsfristen für Ansprüche festgelegt, wobei zu berücksichtigen ist, dass wir nicht sofort zum Zeitpunkt der Geltendmachung durch die andere Partei über einen möglichen vor Gericht geltend gemachten Anspruch informiert werden müssen. Zu diesem Zweck werden Vertragsdaten und unsere gegenseitige Kommunikation gespeichert.

Berechtigtes Interesse ist auch Direktmarketing. Für das Versenden von Geschäftsnachrichten (Informationen zu unseren Dienstleistungen, bevorstehende Auktionen und Neuigkeiten in unserem Angebot) verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten unserer Kunden: Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Sie können das Senden von Geschäftsnachrichten an Ihre E-Mail jederzeit ganz einfach beenden, indem Sie auf den in der E-Mail angegebenen Link klicken. Wenn wir das klassische gedruckte Formular oder einen Telefonanruf oder eine der Kommunikationsanwendungen wie SMS, Skype, Viber, Telegramm verwenden, um unser Angebot oder Informationen über Nachrichten zu senden, werden wir dies auch hier respektieren, wenn Sie uns mitteilen, dass Sie keinen weiteren Kontakt wünschen.

D. Verarbeitung personenbezogener Daten mit Ihrer Zustimmung

Wenn Sie noch nicht unser Kunde sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung verarbeiten, um ein Angebot unserer Dienstleistungen / Produkte zu senden.
Wir benötigen Ihre Zustimmung (auch von unseren Kunden), um das Angebot an Dienstleistungen / Produkten unserer Geschäftspartner zu senden. Bevor Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, werden wir Sie darüber informieren, welche Daten und für welchen spezifischen Zweck der Verarbeitung der Einwilligung gelten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn wir jedoch auch einige Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines anderen Rechtstitels verarbeiten (siehe oben unter den Buchstaben A bis C), werden wir personenbezogene Daten für diese Zwecke auch nach Widerruf Ihrer Einwilligung verarbeiten, da für solche spezifischen Zwecke keine Einwilligung erforderlich ist.

V. Weitergabe personenbezogener Daten an andere Personen

Andere Personen, die in der Position von Verarbeitern sind, helfen uns, einige unserer vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Insbesondere sind sie kooperierende Buchhalter, Softwareanwendungsanbieter, Fahrzeughändler oder die von Ihnen gekauften Waren. Wir schließen mit dem Verarbeiter schriftliche Vereinbarungen, in denen vereinbart wird, die Verpflichtungen im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten zu erfüllen, damit Ihre Daten sicher bleiben.

Personenbezogene Daten werden den zuständigen Verwaltungsbehörden auch dann zur Verfügung gestellt, wenn uns eine solche Verpflichtung gesetzlich auferlegt ist (insbesondere bei einer Inspektion, bei der die Behörde berechtigt ist, die Übermittlung personenbezogener Daten zu verlangen).

VI. Informationen zu Ihren Datenschutzrechten

A. Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Dies ist das Recht zu bestätigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und in diesem Fall auf diese Daten und Informationen über deren Verarbeitung zuzugreifen.

B. Das Recht zur Berichtigung personenbezogener Daten

Wir haben das Recht, ungenaue personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich zu korrigieren. Unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke haben Sie das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen, auch wenn Sie eine zusätzliche Erklärung abgeben (in der Sie die vollständigen Daten angeben). Sie können die im Benutzerkonto eingegebenen Daten auch selbst korrigieren.

C. Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Recht auf „Vergessenheit“)

In Fällen, die vom Gesetz oder der DSGVO vorgesehen sind, haben Sie das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen (die DSGVO enthält die in Artikel 17 genannten Gründe, einschließlich der Ausnahmen, in denen die Löschung nicht erfolgt).

D. Recht, die Verarbeitung einzuschränken

In den in Artikel 18 der DSGVO genannten Fällen haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

E. Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter den in Artikel 20 der DSGVO festgelegten Bedingungen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen weiterzugeben. Wenn technisch machbar, haben Sie das Recht, eine direkte Übertragung an einen anderen Verantworlichen zu beantragen.

F. Widerspruchsrecht

In Fällen, in denen wir personenbezogene Daten für berechtigte Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, einer solche Verarbeitungen zu widersprechen, und wir werden die Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, unser berechtigtes Interesse überwiegt Ihre Interessen oder Ihre Rechte und Freiheiten. Wenn Direktmarketing ein berechtigtes Interesse ist, führt die Erhebung eines Widerspruchs immer zur Beendigung der Weiterverarbeitung für Direktmarketingzwecke.

G. Das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte zum Schutz personenbezogener Daten verletzt werden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen. Weitere Informationen zum Büro und zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie direkt auf der Website des Büros unter www.uoou.cz

VII. Weitere wichtige Informationen zur Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns haben, können Sie uns per E-Mail info@veacom.cz kontaktieren. Wenn Sie diese E-Mail oder eine schriftliche Anfrage an unsere im einleitenden Teil dieses Dokuments angegebene Adresse senden, können Sie Ihre Rechte, über die wir in Artikel VI schreiben, auch direkt ausüben. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise kontaktieren, um zu überprüfen, ob die Anfrage tatsächlich direkt von Ihnen gestellt wurde, und Ihre Identität und Anfrage in geeigneter Weise überprüfen. Gleiches gilt für jedes Telefon und ähnliche Kommunikation.

Die aktuelle Version dieses Dokuments finden Sie immer unter www.veacom.cz/ochrana-osobnich-udaju/. Dieser Wortlaut gilt ab dem 25.5.2018.